Vienna Calling Beagle & English Foxhound Kennel
Am Graben 28
3470 Kirchberg am Wagram
Österreich

Jahresrückblick 2017

Ein Jahr Revue passieren lassen... zum Jahreswechsel erinnert man sich an die besonders schönen und besonders traurigen Momente zurück. Im Züchterleben liegen Lächeln und Tränen oft nah beieinander. Wie war unser 2017...?

 Der erste Gedanke, der mir in den Sinn kommt, ist turbulent. Es war ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen.

Wir haben drei wunderschöne Würfe gezüchtet - unsere Ms wurden erst Anfang 2017 geboren und zum ersten Mal hatten wir unsere N- und O-Welpen im September fast zeitgleich. Diese Welpen zu erwarten und in die Welt zu bringen, ist natürlich nie einfach - wir hatten auch einige schwere Momente. Wir haben hart für sie und mit sie gearbeitet und sie haben viel Glück gebracht, nicht nur für uns, sondern auch für ihre Familien. Wir können mit Stolz sagen, dass unsere Arbeit als Züchter nicht nur mit vielen Show-Siegen während des Jahres in ganz Europa ausgezeichnet wurde, sondern auch mit vielen Momenten der Freude, die die Besitzer mit uns teilen. Unsere Vienna Callings sind das Ergebnis unserer durchdachten Zuchtpläne, unserer kenntnisreichen Aufzuchtmethoden und unserer Liebe und Fürsorge.

Einer der denkwürdigsten Momente war natürlich unser jährliches Meet The Pack - trotz Regen und Kälte hatten wir einen tollen Tag zusammen mit unseren Babys und ihren Familien. Jedes Jahr ist dieses Ereignis für uns wie Weihnachten. Sie wiederzusehen und zu sehen, wie sie sich verändert und gereift haben, macht uns wirklich glücklich.

Um alle unsere Ausstellungssiege aufzuzählen, wäre nur eine Angeberei, aber natürlich können wir einige bemerkenswerte Siege nicht vergessen. Eine davon ist die größte Anerkennung, die man in Österreich bekommen kann. Wir sind stolz darauf, mit einem besonderen Jungen zu leben, der jetzt österreichischer Champion der Champions genannt werden kann. Ganz zu schweigen von unseren beiden World Winner English Foxhounds, die haben wortwörtlich Geschichte geschrieben. Wir jubelten für ein paar neue Champions bei uns zu Hause und bei anderen Besitzern, Züchtern und wir verfolgten gespannt den Weg unserer Vienna Callings in der Zucht. Wir waren überglücklich, als wir von überall her tolle Neuigkeiten bekamen und wir weinten mit unseren Freunden, wenn etwas schief ging ...

Wir sind dem Schicksal unendlich dankbar, einige langjährige Freundschaften in der Beagle-Welt zu haben - wir haben gelernt, richtig von falsch zu unterscheiden, wahr von fake. Wir haben einige tolle neue Leute kennengelernt und wir haben unsere Beziehungen stärker als je zuvor mit einigen echten Freunden aufgebaut. Die Momente des Lachens und Weinens werden wir uns immer merken.

2017 hat uns wieder einmal gezeigt, auch mit den besten Plänen ist es immer Mutter Natur, mit der wir als Züchter zu tun haben. Wir mussten uns von einem Wunsch verabschieden, einen weiteren Wurf unserer Kanadierin zu bekommen. Wir mussten lernen, wie sensibel ein Rudelleben sein kann und dass wir immer auf unseren Bauch hören müssen. Wir mussten einige Ideen in der letzten Minute ändern - Timing ist oft unser Feind, während wir neue Pläne schmieden. Aber am Ende des Tages stellten wir fest, es war die richtige Entscheidung.

Dieses Jahr brachte auch neue Mitglieder in unser Rudel... Einige waren nur Karma, und einige waren ein Wunsch, der wahr wurde. Alles hat seinen Platz gefunden und wir mussten akzeptieren, dass ein Rudel seine eigenen Energien und seinen eigenen Umgang hat - aber wir müssen lernen, es zu koordinieren und zu beherrschen. Und wir müssen immer zuerst an die Hunde denken - es ist ihr Wohlbefinden, das wichtiger als unserer eigener Egoismus sein muss. Das war eine harte Lektion, aber wir glauben, wir tun und wir werden immer das Beste für sie tun.

Wir freuen uns auf 2018 - offen und herzlich. Mit vielen Plänen, Träumen und Wünschen. Und ein bisschen ängstlich. Wird das neue Jahr gut für uns sein?